Die Berlinale. Die Auswahl der Berlinale Shorts ist das Barometer für die filmischen Trends des Jahres. Die Filme der Shorts zeigen in ihrer großen Vielfalt immer wieder, für was die kurze Form steht- die Zukunft des langen Films! Unter anderen hat Ruben Östlund hier den Goldenen Bären für seinen kurzen Film ZWISCHENFALL VOR EINER BANK gewonnen.

 Im vergangenen Jahr haben zwei Filme besondere Aufmerksamkeit auf sich gezogen. DAYDREAMING SO VIVIDLY ABOUT OUR SPANISH HOLIDAYS & ALL TOMORROWS PARTIES. Der Traum von der Leinwand als ein Ort, der den Zuschauenden verzaubert, verführt- ihm Möglichkeiten im emotionalen Erleben schenkt, die eben nur das Kino kann- das erfüllen diese beiden Filme.

Berlinale Berlinale !

PORTRAIT: Christian Avilés

Christian Avilés im Gespräch in Barcelona. Avilés als jungem Regisseur interessiert das Hinter den Bildern. Die Presse ist voll mit Bildern von jungen Menschen, die ihr Leben riskieren, wenn sie von Balkongeländern versuchen in Pools zu springen. Sie tun es, um der Sonne näher zu kommen – aber ist das alles? Avilés interessiert sich für die Leben hinter den Bildern. Für das Warum- seine Generation ist weit mehr als Social Media.

PORTRAIT: ZHANG DALEI

Zhang Dalei hat mit 16 Jahren beschlossen Hongkong für St Petersburg zu verlassen. 6 Jahre hat er in den 1980er- Jahren in der Sowjetunion gelebt und studiert. Eigentlich wollte er Musiker werden, dann ist es doch Film geworden. Über die Sehnsucht nach dem Gestern, den Goldenen Zeiten in China und den Möglichkeiten, die das Kino bietet, um diese Reise anzutreten. Zhang Dalei im Interview für Kurzschluss. 

Beitragsbild 1
Beitragsbild 2
Beitragsbild 3
Beitragsbild 4