XI

Women on Fire XI: Welcome to Indieporn

Der Herbst kann kommen – WOMEN ON FIRE is back im GOLEM! Heute Abend mit MAIKE BROCHHAUS & SÖREN STÖRUNG, die ihre Filme HÄPPCHENWEISE und SCHNICKSCHNACKSCHNUCK im DOUBLEFEATURE präsentieren!

Seitdem es das bewegte Bild gibt, gibt es die pornographische Darstellung. Entsprechend viele Filme und Gangarten. Viele Versuche jenseits der kommerziellen Praxis einen Zugriff zu finden. Lars von Trier hat es versucht, der Mainstream hat es selber versucht, aber irgendwie hat es nie wirklich gezündet. Dann kommt Maike Brochhaus, studierte Kulturwissenschaftlerin und macht mit ihren Freunden einen postpornographischen Film, finanziert über Crowdfunding und schlägt damit wunderbar ein auf weiche Kissen.

Unterstützt von Sören Störung geben sie gemeinsam dem Anderen die Form & die Differenz von Wort und Praxis wird sinnlich. Was ihre Filme jenseits jeder Aktion des kommerziellen pornographischen Bildes so anders macht, warum ihr so wichtig ist was ihr wichtig ist, was sie anders sieht und wie, das werden die beiden in einem Gespräch zwischen ihren Filmen erzählen. Wir freuen uns auf ihren Besuch aus Köln und zeigen in einem Doublefeature die Erfolgshits des Pornofests in Berlin: HÄPPCHENWEISE & SCHNICK SCHNACK SCHNUCK. PostPorno & glitzendernde 70s aus dem Heute erzählt. Der Sommer ist noch nicht vorbei! Zieht Euch lässig an und genießt die Nacht. Im Anschluß stehen … an den Tischen die den Tanzboden bedeuten. Eine Welt jenseits des Schlafs ist der Träume Quintessenz.

14.10.2016 · Golem, Hamburg · mehr